Hamburg - virtuelle Stadtrundgänge

16 verschiedene Rundgänge: Hagenbecks Tierpark, Stadtpark, Alster, Schanzenviertel, Fischmarkt, Reeperbahn, Neustadt, Altstadt, HafenCity, Altona, Wilhelmsburg, Harburg, Veddel, Bergedorf, Schanzenviertel, Kirchwerder.



Bild: Hagenbecks Tierpark - Elefant
Bild: Außenalster
Bild: Sadtpark
Bild: Binnenalster


Bild: Die Rote Flora in der Schanzenviertel Hamburg

F

Altona

Bild: Altona - Fabrik
Bild: Fschmarkt
Bild: Reeperbahn bei Nacht


Bild: Großneumarkt
Bild: Hafen-City
Bild: Karte der Wanderung auf der Veddel, durch den Müggenbrunner Zollhafen und dem Spreehafen


Bild: Bergedorfer Schloss
Bild: IBA Wilhelmsburg
Bild: IBA Harburg
Bild: Wanderung Kirchwerder


Interessante touristische Stadtteile in Hamburg:


Historisches Viertel:

Ein vor dem Abriss gerettetes historisches Viertel für Kunst, Kultur und Gesprä-che in Ateliers, Wohnungen und sozialen Projekten das Gängeviertel beschreibe ich ausführlich in meinem Blog.    https://das-gaengeviertel.info

 

Partymeile, Restaurants und Cafés:

Hamburgs angesagtes Szeneviertel versprüht mit vielen kleinen Boutiquen, Restaurants, Cafés und einer Partymeile einen ganz eigenen Charme, das 

Schanzenviertel: 

https://www.hamburg.de/schanzenviertel/

https://hamburgtourist.info/nightlife-in-hamburg/schanzenviertel-hamburg-schanze.html

 

Alternatives Shoppen:

Im Gegensatz zu typischen Einkaufsstraßen, wie die Mönckebergstraße in Hamburg, mit immer gleichen Läden und Angeboten, abseits vom Mainstream bietet das Karolinenviertel

https://hamburgtourist.info/karoviertel.html

 

Amüsierviertel:

Lebhafte Bars und Nachtclubs locken Partygänger zu Reeperbahn, der Hauptstraße von St. Pauli berühmt-berüchtigtem Rotlichtviertel. 

https://www.hamburg.de/sehenswertes-st-pauli/ 


Beim Durchstöbern des Internets stieß ich auf die Seite: Angeführter Stadtrundgang: Der Hummel-Bummel. Das animierte mich den Stadtrundgang auf eigen Faust zu unternehmen:

Hamburg auf eigene Faust

Die Wanderung geht vom Michel bis vom zum Rathaus.

.....

Sehr lohnend ist auch der traditionelle Hamburger Fischmarkt am Sonntag:                 

Fischmarkt Hamburg, ein Erlebnis

.....

 

Das Gängeviertel kann man hervorragend mit dem Podcast vom Denkmalschutzverein in einem 1 stündigen Rundgang erkunden:

Das Gängeviertel auf eigene Faust 

 


Kostenlose Stadtführung Hamburg:

3- stündige Führung: Get your Guide und verschiedene Touren bei hamburg.de


Auf dem roten Strich gehen - Hamburger Führer:

Seit 2006 gibt es in Hamburg den „Hummel-Bummel“, ein kostenloser Stadtrundgang, auf dem man auf eigene Faust die Hamburger Neustadt erkunden kann. 

http://www.hamburg-fuehrer.de/indexL1.jsp?did=40722


Der etwas andere Stadtrundgang:

Abseits der teueren Fassaden zeigt Hinz&Kunzt Orte, die in keinem Reiseführer stehen: Bahnhofsmission statt Rathausmarkt, Drogenberatungsstelle statt Alsterpavillion, Tagesaufenthaltsstätte statt Einkaufspassage. 

Anmeldung: Bequem online buchen unter www.hinzundkunzt.de

oder Tel.: 040/32108311                                                                Kostenbeitrag: 10 €


Streetart in Hamburg:

http://hamburg-companion.com/streetart-in-hamburg-best-graffiti/

Wo sich einzelne Streetart-Highlights in Hamburg befindet wird auf der Seite "Entdecken Sie Hamburgs Street-Art" aufgelistet.


Kunst im öffentlichen Raum in Hamburg:


Aussichtsplattformen in Hamburg

 

St. Petri Kirche 

123 m 

3€

 

544 Stufen

 

 St. Michaelis Kirche

 

   82 m                     

5€    

 

453 Stufen oder Lift

 

 St. Nikolai Kirche  76 m 

 5€    

 

Panoramalift

 

 

 Plaza der Elbphilharmonie

 37 m  frei

Rolltreppe (längste der Welt)

Planetarium 

 40 m 2€

 

Fahrstuhl oder historisches Treppenhaus

 


Tipp: Bei schönem Wetter kann man in Hamburg auf Flüssen, Kanälen, Fleeten und der Alster paddeln oder Tretboot fahren.

 Boots- und Kanuverleih in Hamburg