Salzburg - 3 Tage virtuelle Stadtbesichtigung

Stadtplan

Bild: Stadtplan von Salzburg

Salzburg 23.-25. Mai 2015

 

Anlässlich der Pfingstfestspiele sind wir an diesem Wochenende nach Salzburg geflogen und haben unseren Besuch natürlich mit einer ausführlichen Besichtigung der Stadt verbunden. 

Bild: Panorama Salzburg
Panorama Salzburg - Tag 1
Bild: Schloss Hellbrunn
Schloss Hellbrunn - Tag 2
Bild: Panorama Kloster in Salzburg - Tag  3
Panorama Kloster in Salzburg - Tag 3

Anreise

Es gibt von Hamburg auch Direktflüge nach Salzburg, diese sind aber zeitlich nicht sehr günstig, wenn man nur das verlängerte Pfingstwochenende mit 3 Tagen zur Verfügung hat. Deshalb fliegen wir über Frankfurt, starten in Hamburg um 7.00 Uhr am Samstag den 23.05.2015 und landen um 10.05 Uhr in Salzburg. Zurück am 25.05.2015 machen wir es ebenso und fliegen um 18.40 Uhr ab Salzburg und landen um 21.35 Uhr in Hamburg. Somit haben wir die 3 Tage fast komplett zur Verfügung. 

Von dort ist man mit der Buslinie 2, die am Samstag und Sonntag alle 20 Minuten fährt, innerhalb von 23 Minuten am Hauptbahnhof und umgekehrt. 

Die Salzburg Card

Wir empfehlen die SalzburgCard, denn da ist neben dem öffentlichen Nahverkehr schon ab Flughafen auch der kostenlose Eintritt in wirklich alle Sehenswürdigkeiten Salzburgs drin. Diese lässt sich wunderbar bereits im voraus online buchen. Dadurch ist auch die Fahrt vom Flughafen in die Stadt bereits inkludiert. Danach muss man dieses Voucher aber ersteinmal in der Touristeninfo in die Karte eintauschen Flyer anbei.

 

Die Salzburg Card öffnet Ihnen Tür und Tor in Salzburg: sie ermöglicht Ihnen unter anderem den kostenlosen Eintritt in Salzburgs Museen, die freie Fahrt mit Festungs- und Untersbergbahn, dem Salzach-Schiff (Tour 1) sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel. Besitzer einer Salzburg Card erhalten zudem zahlreiche Vergünstigungen für Konzerte, Theaterbesucher oder Ausflugszielein der Umgebung.

 

Die Vorteile der Salzburg Card auf einen Blick:

freier, einmaliger Eintritt in alle Sehenswürdigkeitender Stadt

freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

- Obuslinien 1-14

- Autobuslinien der Fa. Albus:

- Citybus A, Linien 20-28, 31, 34, 35, 151

- Postbuslinien 32, 1801 Großgmain, 170 Rif/Taxach

- Lokalbahn/S1 bis Acharting

attraktive Ermäßigungen beim Besuch von kulturellen Veranstaltungen

Vergünstigungen bei vielen Ausflugszielen


Tag 1

- Altstadt 

- Mönchsberg

weiter zum Tag 1 ...


im Detail:

Hauptbahnhof
Michael-Haydn-Museum
Kajetanerkirche
Erzabtei St. Peter
Kapitelschwemme
Dom zu Salzburg
Residenz
Residenzbrunnen
Salzburger Museum
Franziskanerkirche
Markuskirche
Müllnerkirche
Panorama Museum
Museum der Moderne
Kolleigienkirche
Mozarts Geburtshaus
Getreidegasse
Glockenspiel
Prunkräume
Blasiuskirche
Pferdeschwemm
Festspielhäuser
Mönchsberg
St. Michaelskirche
Altes Rathaus

Tag 2

- Salzburger Festung        Hohensalzburg

- Nonnberg

- Schloss Hellbrunn

- Salzburger Festspiele 

weiter zum  Tag 2 ...


im Detail:

Festung Hohensalzburg
Stift Nonnberg
Schloss Hellbrunn
St. Erhardkirche
Festungsbahn

Tag 3

- Mirabellenviertel

- Kapuzinerberg

weiter zum  Tag 3 ...


im Detail:

St. Johannes am 
Franziskischlössl
Pfarrkirche
Café Mozart Wohnhaus



kurzer Überblick über Salzburg


Quellen: Go Vista City Guide Salzburg von Roland Mischke

www.wikipedia.de, www.salzburg.info