Hamburg - Hafen-City

Die Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus wurde im Juli 2015 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.


Rundgang

Westlich der Osakaallee

Genuss Speicher, St. Annenufer, Kleines Feet, Am Sandtoorkai, Überseeboulevard, Tokiostr., Am Stadttorpark, Überseeallee, Am Dallmannkai, Vattenfall Heizkraftwerk, Großer Grasbrook, Stadttorkai, Magellan-Terrassen, Am Kaiserkai, Vasco-da-Gama-Platz, Grasbrookhafen, Marco-Polo-Terrassen, Grasbrookpark, Am Strandkai, Hamburg Cruise Center HafenCity, Unileverhaus, Marco-Polo-Haus, Weltentdeckercamp für Kinder, Dalmannkai-Treppen, Platz der Deutschen Einheit, Elbphilharmonie, Mahatma-Gandhi-Brücke...

Bilder-Galerie


Elbphilharmonie

Am Brooksfleet

Blick vom Grasbrookplatz

Blick zur anderen Elbseite

Sandtorkai und Kaiserkai

Bild: Panoramabild Sandtorkai

Unileverhaus und Marco-Polo-Tower

Heizkraftwerk Vattenfall

Das Spiegelhaus

Dalmannkai

Vom Baumwall zu den Landungsbrücken


Cruise Days am 11. - 13. Sept. 15


Weitere


Bild: Hafen-City-Plan

Östlich der Osakaallee

Busanbrücke, Int. Maritimes Museum, Kaiserspaicher, Elbarkaden, Elbtorpromenade, Magdeburger Hafen, Hafencity-Universität, Grandeswerder Straße, Baakenhafen, Lohsepark...

Bilder-Galerie


Baakenhafen

Wohnen, Freizeit und Arbeiten in doppelter Wasserlage:

Am größten Hafenbecken der Hafen-City entsteht eine dichte Mischung aus inten-siver Wohn- und Freizeitnutzung, grünen Freiräumen und Arbeitsorten. Bis 2020 werden Insgesamt 1.800 Wohnungen und 5.000 Arbeitsplätze geschaffen. Neben den im Wasser entstehenden Wohntürmen "Wasserhäuser Hafen-City" wird der 1,5 ha große "Baakenpark", ein Herzstück des Quartiers, entstehen. Entlang der Elbe führt eine 30 m breite, den Elberadweg integrierende grüne Promenade bis nach Entenwerden. Den Auftakt der Quartiersentwicklung machte die  Eröffnung der Baakenhafenbrücke im August 2013.



zurück Hamburg ...