· 

Scharbeutz an der Lübecker Bucht- ein lohnender Tagesausflug

Scharbeutz an der Lübecker Bucht ist schnell von Hamburg erreichbar und ein lohnendes Ziel bei herrlichem Wetter, zur Entspannung und Flucht aus dem Alltag.

Der Strand von Scharbeutz in der Lübecker Bucht an der Ostsee

Wir wohnen im Hamburger Stadtteil Marienthal. Hier ist man durch den Horner Autobahnzubringer schnell auf der Autobahn, sodass man bei guten Verkehrsverhältnissen in ca. einer Stunde in Scharbeutz an der Ostsee sein kann. 

Da lohnt es sich vor allem zu Zeiten zu fahren, wo die Autobahn nicht so stark frequentiert wird. So verschoben wir unseren Ostseeausflug von Pfingstmontag auf einen normalen Wochentag. 

Am Vorabend war alles gepackt, sodass wir schon um 14.45 Uhr den Wagen Richtung Lübeck starten konnten und gegen 16 Uhr Scharbeutz erreichten. 

Blick auf die Seebrücke von Scharbeutz

Von Hamburg fährt man nach der Autobahnabfahrt Scharbeutz-Süd ab. So muss man weniger Bundesstraße fahren und kommt dann auch schon recht schnell zu den rechts liegenden Parkplätzen. Wer Geld sparen möchte und einen längeren Fußweg zum Strand in Kauf nehmen möchte,  kann gleich den ersten kleinen Parklatz nehmen, der gebührenfrei ist. Auch wenn man auf dem großen Parkplatz gefahren ist, findet man ganz am Ende ebenfalls gebührenfreie Plätze.

Fischköppe am Strand von Scharbeutz

Am Fischköppe vorbei geht´s zum Strand. 

Rechts kann man sich einen Strandkorb mieten, der ab 15 Uhr, ebenso wie die Kurtaxe (1,60 € pro Person) billiger ist. Links darf man seine mitgebrachte Strandmuschel aufbauen und/oder sich auf die eigene Decke oder Handtuch legen.  

Diesen Strandabschnitt bevorzugen wir, da er die schnellste Möglichkeit ist, um am Strand zu sein,

in der Mitte zwischen Auto und Scharbeutzer Boutiquen und unserem geliebten Fischrestaurant Gosch liegt. 

Außerdem kann man sich von Fisch-köppe jederzeit etwas zu Trinken oder zu Essen holen oder die dortigen öffentlichen Toiletten benutzen. 

Die Seebrücke von Scharbeutz
Die Seebrücke

 

Die 220 m lange Seebrücke von Scharbeutz lädt zum Spaziergang ein und gibt den Blick frei auf die lange Promenade. 

An dem insgesamt 6,5 km langen Strand von Scharbeutz kommt jeder zu seinem Recht, da die Strände in Themenstrände unterteilt sind. 

Geschäftsstraße in Scharbeutz
Einkaufspromenade

 

Scharbeutz hat schöne Boutiquen zum shoppen, z.B. Closed oder Adenauer & Co. 

Leckere Eisläden sorgen für die  not-wendige Erfrischung. 

Das moderne Bayside Hotel
Bayside Hotel

 

 

Das moderne Bayside Hotel liegt direkt an der Meerseite der Lübecker Bucht in Scharbeutz.

Die Beach Lounge in Scharbeutz mit herrlichem Blick auf die Seebrücke
Beach Lounge

 

 

In der "Beach Lounge" gibt´s Musik, ausgelassene Stimmung und einen herrlichen Blick zur Seebrücke. 

In der Stranddüne kann man die Sonne bei einem herrlichen Getränk genießen. 

Bild: Das Restaurant "Gosch" in Scharbeutz
Restaurant GOSCH

 

 

Wir genießen es, frischen Fisch bei Gosch zu essen, wo man auch einen schönen Blick auf Strand und Meer von Scharbeutz hat. 

Z

 

 

 

Diese beiden großartigen Vögel erin-nern an die Heimfahrt. 

Doch Scharbeutz wird schon bald wieder von uns besucht werden, da man die Lübecker Bucht von Hamburg aus schnell erreicht und es sich einfach gut gehen lassen kann. 

Den Aufruf am Ortsausgang von Scharbeutz: "Kiek mol wedder in" werden wir schon bald befolgen. 


Niendorfer Hafen bei Sonnenuntergang
Niendorfer Hafen

 

Für den, der den Sonnenuntergang sehen möchte, lohnt es sich einen Absacker im kleinen Hafen von Niendorf zu trinken und wenn man Glück hat, kann man den herrlichen Gitarrenklängen und dem Gesang des Musikers lauschen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0